Und fertig ist mein Malbuch für Erwachsene!
Zeit für mich - Ein Mandala-Ausmalbuch

Zeit für mich - Ein Mandala-Ausmalbuch, Malbuch für Erwachsene
19.Apr

Tadaaaaa! Nachdem ich ja vor einiger Zeit erzählt hatte, dass mich die Mandalas wieder gepackt haben und ich ein wenig später im Reich der Selfpublishing-Autoren herumgeschnüffelt habe, war es eigentlich abzusehen: Hier ist es, mein erstes Malbuch für Erwachsene: Zeit für mich – Ein Mandala-Ausmalbuch.


Ein Malbuch für Erwachsene im Selfpublishing

Da ich ja ohnehin schon in der Materie drin bin, wird es direkt über CreateSpace verlegt. Die Qualität der Bücher konnte ich ja durch mein erstes (ein Langzeit-Selbstversuch mit CreateSpace, ich werde es euch beizeiten genauer vorstellen) schon gut einschätzen. Sicherlich könnte das Papier für ein Malbuch ein wenig dicker sein, aber die Beschaffenheit ist wirklich gut. Es ist nicht zu glatt, dadurch verschmieren die Farben nicht, sondern haften vernünftig. Es ist auch ein klein wenig fester als gewöhnliches Druckerpapier, aber die Rückseiten der Bilder habe ich trotzdem frei gelassen – was sich als sehr sinnvoll rausgestellt hat. Durch die günstigen Druckpreise bei CreateSpace bin ich in der Lage, das Malbuch für 4,99 Euro anzubieten, was mir als Preis (inklusive Versand!) recht fair erscheint.

Ein großes Manko gibt es allerdings. Ursprünglich waren in meinem Malbuch für Erwachsene drei verschiedene Arten an Mandalas vertreten: Als Ausschnitt in einem dünnen schwarzen Rahmen, komplett auf weißem Grund und komplett auf schwarzem Grund. Gerade letzteres fand ich sehr ansprechend – aber gerade diese Variante hat durch das viele Schwarz die Druckmaschinen ordentlich ge- und wohl auch überfordert. Als Ergebnis waren in den schwarzen Flächen noch die Linien der vorigen Bilder als Abdrücke zu sehen – oder ganze Texte aus vorher gedruckten Büchern. Das konnte ich natürlich nicht so lassen. Ich hätte also entweder den Anbieter wechseln müssen oder das Buch umgestalten. Entschieden habe ich mich für eine Umgestaltung, da unklar war, ob andere Anbieter das Problem besser lösen können. Das folgende Bild ist also so nicht mehr im Buch enthalten.

Mandala ausgemalt mit schwarzem Hintergrund, Malbuch für Erwachsene

Papiertest und Probemalen

Ich habe mir natürlich das allererste Exemplar meines Malbuchs für Erwachsene geschnappt und ihm ausgiebig zugesetzt: Knicken, biegen, auseinanderdrücken – es hat alles unbeschadet überstanden. Das Papier ist übrigens richtig schön weiß, kein bisschen gelblich, wie es bei anderen ab und zu der Fall ist.

Das erste Mandala habe ich mit meinen alten Kinderbuntstiften ausgemalt. Damit die Farbe schön leuchtet, musste ich natürlich ordentlich aufdrücken. Aber auch das hat das Papier ohne Löcher zu bekommen mitgemacht. Damit nachfolgende Motive nicht beschädigt werden (zum Beispiel durch gewaltsam gezogene Linien Druckstellen bekommen), empfiehlt es sich, ein dickeres Papier unter das aktuelle Motiv zu legen.

Malbuch für Erwachsene: Mandala mit Buntstiften ausgemalt

In einem weiteren Versuch habe ich die guten Aquarell-Stifte verwendet (ich verwende Albrecht Dürer von Faber-Castell*). Sicherheitshalber habe ich ein Aquarell-Papier (vielleicht sollte man es eher Karton nennen, es ist ja ziemlich dick) unter das Motiv gelegt. Tatsächlich hat das Papier sogar größeren Wasseransammlungen Stand gehalten. Es hat sich dadurch zwar ein wenig gewellt, aber das ließ sich durch eine Nacht unter einem schweren Buch problemlos wieder beheben.

Mit Aquarell-Stiften ausgemaltes Mandala aus meinem Malbuch für Erwachsene

Leider bietet CreateSpace keine Möglichkeit, die Seiten am Innenrand zu perforieren. Die Motive sind aber weit genug vom Innenrand entfernt, so dass man sie vorsichtig mit einem Cutter (Lineal o.ä. unterlegen, damit man auch tatsächlich nur eine einzige Seite erwischt!) heraustrennen, rahmen und aufhängen kann – wenn man das denn möchte.

Fazit über „Zeit für mich – Ein Mandala-Ausmalbuch“

Ich bin zufrieden. Echt jetzt. So richtig rundherum zufrieden. Ich mag das Format, es ist weder zu dick noch zu dünn, das Papier ist gut und die Motive funktionieren wunderbar in dieser Kombination. Weitere Malbücher werden folgen. Ganz sicher. 😉

Update 4.5.2016

Nachdem ich in einer Facebook-Gruppe darum gebeten wurde, ein paar mehr Motive aus dem Buch zu zeigen, gibt es nun auch ein Video von meinem Mandala-Ausmalbuch. „Flip Through“ heißen diese Durchblätter-Videos, normalerweise sind sie eher ohne Gequatsche, aber ich konnte natürlich wie immer meinen Mund nicht halten. 😉

Und wie es sich gehört, hat das Malbuch für Erwachsene zusammen mit seinem Freund, dem kleinen schwarzen Taschenbegleiter, mittlerweile auch eine eigene Webseite: Malbuch-Achtsamkeit.de

Ähnliche Beiträge

Ich empfehle dazu: Musik! Loreena McKennitt zum Beispiel.
Anzeige

2 Kommentare zu “Und fertig ist mein Malbuch für Erwachsene!

  1. Katrin Wolff sagt:

    Hallo, das ist ein schönes Buch!
    Ich habe auch gerade ein Ausmalbuch bei Create Space veröffentlich und heute mein Probeexemplar bekommen.
    Nur was mir garnicht gefällt, das die Schwer-Weißen Innen Seiten total gepixelt sind, wenn man nahe hinschaut. Das Cover ist gestochen scharf, aber der Innenteil sieht ganz anders aus, wie ein mit Pünktchen gedruckter , gerasteter, Digitaldruck. Wie sehen denn Deine Innenseiten aus, und was habe ich falsch gemacht? 🙁
    Es wäre sehr lieb, wenn Du mir da sagen könntest, wie Dein Innenteil aussieht.
    Danke, liebe Grüße Katrin

    • Hallo Katrin!
      Danke für deinen lieben Kommentar!
      Bilder in den Innenseiten sind immer gerastert. Leider. Das sieht man z.B. auch bei Romanen, die über CreateSpace veröffentlicht wurden – wenn sie ein Autorenfoto oder ähnliches mit abgedruckt haben. Bei Schrift tritt dieser Effekt nicht auf, nur bei Bildern. Du hast also nichts falsch gemacht. 🙂 Bei meinen Mandalas stört es nicht wirklich und es betrifft auch nur „schräge“ Linien. Möglicherweise ist es bei anderen Print-on-Demand-Anbietern anders, das weiß ich (noch) nicht.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

neunzehn − dreizehn =