Mein Festival-Tagebuch, der 13. und der Kleinverlag

Mein Festival-Tagebuch

Ihr Lieben, jetzt habe ich sage und schreibe zwei 13. verpasst. Wobei „verpasst“ nicht das richtige Wort ist, denn ich habe sie durchaus am Rande wahr genommen – aber ich habe sie sträflich missachtet. Dafür hole ich sie jetzt nach, beide auf einen Streich. Und weil ihr so lange warten musstet, dürfen sich dieses Mal direkt zwei Leute über eine Kleinigkeit freuen. Aber erstmal erzähle ich von Anfang an, warum ich so schweigsam war in letzter Zeit.